Steckbrief

Jan

 

Eckdaten zu Jan

Alter: 23 Jahre

Haarausfall seit: 19. Lebensjahr

Haarsystem seit: 2016

Haarschnitt: Undercut mit Welle

Haarsystem: Teil Folie und Netz

photo-1441786485319-5e0f0c092803.jpeg

         i, mein Name ist Jan und habe seit meinem 19. Lebensjahr Haarausfall. Jeder, der mit Haarproblemen zu leiden hat, weiß welche psychologischen Auswirkungen solch ein Ereignis auf jemanden nehmen kann. Schon früh habe ich damit begonnen mein Haarproblem mittels diverser Mittel z kaschieren. Während es zu Beginn noch ganz gut funktioniert hat, so wurde es von Zeit zu Zeit immer schwerer. Auch eine Haartransplantation hat nichts gebracht, da mein existierendes "Spenderhaar" am Hinterkopf nicht mehr dicht genug ist. Nach mehreren tausend Euros und verzweifelten Stylingversuchen morgens in Bad, stand ich vor der Entscheidung: Entweder alle Haare ab oder ein Haarsystem. Anfänglich kam für mich ein Haarsystem nicht in Frage, da ich es vor allem als etwas für alte Mönner in Erinnerung hatte. Doch diese Annahme hat sich schnell als falsch herausgestellt. 

Haarsysteme sind nichts für alte Männer

swirkungen solch ein Ereignis auf jemanden nehmen kann. Schon früh habe ich damit begonnen mein Haarproblem mittels diverser Mittel z kaschieren. Während es zu Beginn noch ganz gut funktioniert hat, so wurde es von Zeit zu Zeit immer schwerer. Auch eine Haartransplantation hat nichts gebracht, da mein existierendes "Spenderhaar" am Hinterkopf nicht mehr dicht genug ist. Nach mehreren tausend Euros und verzweifelten Stylingversuchen morgens in Bad, stand ich vor der Entscheidung: Entweder alle Haare ab oder ein Haarsystem. Anfänglich kam für mich ein Haarsystem nicht in Frage, da ich es vor allem als etwas für alte Mönner in Erinnerung hatte. Doch diese Annahme hat sich schnell als falsch herausgestellt. swirkungen solch ein Ereignis auf jemanden nehmen kann. Schon früh habe ich damit begonnen mein Haarproblem mittels diverser Mittel z kaschieren. Während es zu Beginn noch ganz gut funktioniert hat, so wurde es von Zeit zu Zeit immer schwerer. Auch eine Haartransplantation hat nichts gebracht, da mein existierendes "Spenderhaar" am Hinterkopf nicht mehr dicht genug ist. Nach mehreren tausend Euros und verzweifelten Stylingversuchen morgens in Bad, stand ich vor der Entscheidung: Entweder alle Haare ab oder ein Haarsystem. Anfänglich kam für mich ein Haarsystem nicht in Frage, da ich es vor allem als etwas für alte Mönner in Erinnerung hatte. Doch diese Annahme hat sich schnell als falsch herausgestellt. 

H

photo-1441690636075-59519564be46
photo-1441622915984-05d13dfb3d8c
photo-1441786485319-5e0f0c092803
photo-1441781748960-cde3a7202d3c